Die Stille der Welt vor Bach

Wiesbaden, Donnerstag 03. April 2014 Seit Tagen ruhiges tägliches Schreiben bei lauter Blütenfrühling vor dem Fenster des Arbeitszimmers und dazu unentwegt von Opernarien wechselnder Tenören der Operngeschichte begleitet. Begonnen mit Enrico Caruso (1873-1921), danach Beniamino Gigli (1890-1957), Richard Tauber (1891-1948), Peter Anders (1908-1954) und zur Zeit der wunderbare Jussi Björling…