Ambivalenz und Liebe

Venedig, 30. April 2017, bei Wagners "Tristan und Isolde" unter dem großen Carlos Kleiber mit René Kollo als Tristan Am Morgen im prallen Sonnenschein vorbei am Palazzo Vendramin, in dem Richard Wagner am 13. Februar 1883 starb. Wir sind ja auf der Rückreise, da wir am morgigen 1. Mai Karten…

Und immer wieder die Zeit

Wiesbaden, Freitag 21. April 2017, bei "Antar", dem fälschlich als 2. Symphonie bezeichneten symphonischen Märchen von Nicolai Rimsky Korsakov Oft klage ich ja, dass die Zeit zu schnell vergeht und zugleich die Arbeit nicht voran kommt. Heute stellte ich mit Erstaunen fest, dass manches auch schneller geht, als mein subjektiver…

Das Beste, was man bekommen kann

Wiesbaden, Samstag, 8. April 2017, bei sonnigstem Wetter und lauter Haydn-Sinfonien unter Antal Dorati Es wäre viel zu arbeiten gewesen, aber das wunderbare Wetter verführte uns dazu, im Sonnenschein zu sitzen. Zwischendurch habe ich dann mal meine morgige Lesung im Kunsthaus Wiesbaden vorbereitet, sodass eine Textabfolge von etwa 45 Minuten…

Der Lebensmitte längst entronnen

Wiesbaden, Donnerstag, 6. April 2017, bei kaltem Wetter und "Kultrum", "Andina" und "Mojotoro" von Dino Saluzzi Nach einem tiefen Fall, aus Stunden ohne Schlaf, geriet ich letzte Nacht in einen dunklen Wald. Der Lebensmitte längst entronnen, sucht ich den Weg inmitten Blätterschatten, bis ich zu einer hohen Felswand kam. Darauf…