Es sei denn, alle Protagonisten wären tot

Wiesbaden, 30 Juni 2012, bei Rossinis "Barbiere di Seviglia", mit der Callas und Gobi. Man möge entschuldigen, dass meine Eintragungen hier so unvollständig und unregelmäßig erfolgen. Ich weiß durchaus, dass man sich auf diese Weise keine Lesergemeinde erzieht. Nun, da kann ich nichts machen. Nehmen Sie also bitte wie es…