Aufräumen vor dem Fest

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Montag, 23. Dezember 2019, bei Edward Elgars 2. Symphonie unter Kirill Petrenko Sonne im Garten nach rauchgrauen Regentagen, insgesamt viel zu warm; die Calendula vor meinem Arbeitszimmerfenster beginnen bereits wieder zu blühen. Nun, die Wärme erleichtert zumindest meine täglichen Kurzspaziergänge. Als ich am Morgen erwachte, war ich mit einer Gruppe von Männern aus einem Gestapo-Gefängnis […]

Der Herr im Treppenhaus

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Lektüretipps, Literatur

Freitag, 13. Dezember 2019, bei einem Mixtape mit Keith Jarrett, Michel Petrucciani, Chick Corea, Pat Metheny, Brad Mehldau u.a. Jemand schrieb mir dieser Tage, ich solle mich nicht klein machen. Lieber Peter, hör auf, Dich klein zu machen. Pah, bloß ein Ausrufungszeichen fehlte, dann wäre es ein Befehl gewesen. Nun ja, ich muss zugeben, dass […]

Hervortreten unter dem Dach des November

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Samstag, 30. November 2019, bei Jean Sibelius Symphonien 5, 6 u. 7 unter Simon Rattle Ein wirklich strahlender Morgen, als wolle die Sonne so spät im Jahr noch einen Frühlingsversuch beginnen. Und tatsächlich spitzen viele Blumen schon wieder aus dem Boden, obwohl wir den Garten doch erst winterfest gemacht haben. Und die Calendula blühen vor […]

Die Nahrung der Götter

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Sonntag, 24. November 2019, dem der Toten, bei Verdis ‚Messa da Requiem‘ mit den Berlinern unter Herbert von Karajan Gestern wurde mir endgültig klar, dass jede Hoffnung auf eine zumindest moderate Reduzierung des Fleischkonsums, der sich so verheerend auf die Umwelt und die Gesundheit auswirkt, vergebens ist. Ich habe tatsächlich lange geglaubt, da sei etwas […]

Closing Time

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Sonntag, 17. November 2019, bei viel Tom Waits und kaltem Wind Grauer Novembertag, viel fallendes Laub. Immer wieder zucke ich kurz zusammen, wenn aus dem Haselnussbaum die handgroßen Blätter fallen, weil ich denke, dass ein Vogel zu Boden gestürzt ist. Meine Nachrichten-App vermeldet: Rechte Prepper rüsten sich für den „Bürgerkrieg“ – in einer Onlinegruppe mit […]

Ein Zug auf der Brücke

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Samstag, 16 November 2019, am ersten Jahrestag des Todes der Mutter meiner Liebsten, bei Songs von Alin Coen und Joni Mitchell Bin jetzt mit der Durchsicht des römischen Tagebuchs über die Seite 200 hinaus und fand dabei auch den ersten Entwurf der Story „Der Zug auf der Brücke“, die ich im Jahr drauf beim ersten […]

Was mir fehlt

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Freitag, 15. November 2019, bei Verdis ‚Nabucco‘ unter Sinopoli Der Winter kommt. Im Südosten Frankreichs, sagt meine Nachrichten-App, hat es starke Schneefälle gegeben, im Garten lässt der Feigenbaum, der gestern noch für die Ewigkeit dazustehen schien, die schlaffen Blätter wie gelähmte Hände herabhängen, und der Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Frost. Wir werden die Blumentöpfe […]

In einer Welt der Desaster leben

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Mittwoch, 13. November 2019 Am Nachmittag hörte ich mir länger den Livestream der Impeachment-Anhörungen des ehemaligen Ukraine-Botschafters Taylor an. Sie läuft zur Zeit noch, aber ich fand das Gehörte irgendwann so desaströs, dass ich abschaltete und stattdessen mit meiner Lektüre des Rom-Tagebuches von vor 30 Jahren fortfuhr. Und was passierte? Ich geriet in Aufzeichnungen, die […]

Die gekränkte Erinnerung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Sonntag, 10. November 2019, bei „This is Carla Bley. The essential tracks“ on Spotify Statt zu leben, das ganz große Leben,friedlich miteinander …. nichts alsüberleben, ein Tag nach dem andern,wie im Krieg? …. Ja, seit meiner Zeitdes Umherirrens bin ich bloß eineÜberlebende.Peter Handke „Die Obstdiebin“ Dass uns die Erinnerung Welt und Leben schönredet, ist eine […]

30 Jahre verweht

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Samstag, 9. November 2019, bei Jean Sibelius und den Symphonien Nr. 5, 6 + 7 unter Simon Rattle und den Berlinern Habe vorhin lange gesucht, bis ich meine Aufzeichnungen aus dem Jahr 1989 fand, das ich in Rom verbracht habe. Ich erlebte den Mauerfall also aus der Ferne. Wie sah das damals für mich aus? […]

Mit dem hinkenden König und dem kenitischen Schmiede-Gott

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Sonntag, 3. November 2019, mit Keith Jarrett und dem Live Konzert im Teatro La Fenice, Venedig 2006 Ein Sonntag der Besinnung, nach Samhain und den Toten. Die Liebste auf der Fahrt ins mecklenburger Bücherhotel, um einen Workshop zu halten. Ich schaue den wohl zwei Dutzend Meisen zu, die zwischen den Holzstößen beim Gartenhaus und dem […]

Und wenn alles Täuschung wär?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Sonntag, 27. Oktober 2017, bei „The Ballad of the Fallen“ von Charlie Haden und Carla Bley, Don Cherry, Sharon Freeman, Mick Goodrick, Jack Jeffers, Michael Mantler, Paul Motian, Jim Peper, Dewey Redman, Steve Slagle und Gary Valente. Die Menschen und die Wahrheit, das war schon immer ein krudes Verhältnis. Schon der Glaube, es gäbe eine […]

Wieder ein Ende als Anfang?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Samstag, 26. Oktober 2019, bei Cimarosas „Cleopatra“ Wohl mein ganzes Leben hindurch, also sicher tausende Male, habe ich ein Ende, meist einfach das der Woche, als neuen Anfang betrachtet, als Möglichkeit dazu, so wie Kant von den Bedingungen der Möglichkeit für Erkenntnis etwa spricht, zumindest. Welche Bedingungen müssen gegeben sein, damit etwas möglich wird? Oft […]

Dein größter Schmerz

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Samstag, 12. Oktober 2019, bei Keith Jarretts ‚Invocations‘ und ‚The Moth and the Flame‘ Auf der weißen Gartenmauer prangt die Morgensonne. Das Schilf am Weiher imitiert einen japanischen Garten. Wenn ich jetzt sterben sollte, so wird es sich nicht darum kümmern. Die Natur bleibt immer ungerührt. Und selbst die Imitation existiert nur in meiner Vorstellung. […]

Regen am Morgen und das Imaginäre

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Mittwoch, 25. September 2019, bei Messiaen: Quatuor Pour La Fin Du Temps Jetzt genieße ich die kühler werdenden Tage. Am Morgen um 5 habe ich mich ans offene Fenster gesetzt und für eine Viertelstunde dem Regen im noch dunklen Garten gelauscht. Danach dann schlief ich tief bis gegen acht. Allerdings setzte sich der Traum fort, […]

In einen stillen Herbst

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Mittwoch, 18. September 2019, bei ‚The Astounding Eyes Of Rita‘ von Anouar Brahem Nun geht es in einen stillen Herbst. Wieviele davon werde ich noch haben? Bachofen schrieb, den Toten habe man eher Häuser gebaut als den Lebenden. Zumindest in diesem Punkt gehen meine und der Liebsten Anstrengungen auf das Gegenteil. Wir stabilisieren uns deutlich; […]

Die Empfindsamen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Montag, 26. August 2019 Die Regisseure Ken Burns und Lynn Novick haben eine monumentale Dokumentarfilmreihe über die Geschichte des Vietnamkrieges gedreht, vom verbrecherischen Überfall der Franzosen, die 1858 in das damals so genannte Indochina einfielen und eine fast 100jährige Kolonialherrschaft errichteten, bis zum fluchtartigen Abzug der USA Anfang der 70er, nach hunderttausenden von Toten und […]

Zur literarischen Arbeit zurückgefunden?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Samstag, 10. August 2019, bei etwas Mozart, will sagen den Klavierkonzerten 20 bis 27 unter dem 1986 bis 89 noch jungen Daniel Barenboim am Flügel und am Pult Vielleicht ist heute tatsächlich der Tag, von dem ich in einzwei Wochen werde sagen können, dass ich an ihm wieder zu regelmäßiger literarischer Arbeit zurückgefunden habe. Zumindest […]

Gründung des Kulturmaschinen Autorenverlags

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Montag, 15. Juli 2019 Der Kulturmaschinen Verlag geht neue Wege. Am vergangenen Wochenende haben acht Autorinnen und Autoren in Wiesbaden den Kulturmaschinen Autorenverein gegründet, dessen Sitz Hamburg sein wird. Er wird als Gesellschafter die Verlags UG betreiben. Damit ist das Werk derer, die an der Gründung teilgenommen haben gesichert. Die Vereinsmitglieder, späterhin vielleicht auch ein […]