Literatur

Bevor die Zensur einschreitet

Sonntag, 30. Mai 2021, bei Billie Holidays ‘Strange Fruit”
“Das männliche Glied erscheint am Kreuzungspunkt
all dieser Spiele der Beherrschung.”
Michel Foucault

Die “PaarTherapie” ist gestern erschienen – der Text, von dem meine Theaterverlegerin einst meinte, er sei eine Sauerei, und sie würde alles tun, um zu verhindern, dass er jemals auf dem Theater gezeigt werde. Man kann doch wahrhaftig froh sein, dass es noch Menschen mit einer unbestechlichen Sexualmoral gibt. Wo kämen wir sonst hin, in unserem ach so braven Land.

Aber ich fand es schon erstaunlich zu erleben, worin eine Theaterverlegerin ihre Aufgabe zu sehen meint. Überzeugen Sie sich lieber selbst, bevor die Zensur einschreitet und Ihnen beim Lesen auf die Finger haut.

Ich danke Lou A. Probsthayn und seinem kleinen, feinen Verlag ‘Literatur-Quickie’, der in diesem Jahr mit dem Deutschen Verlagspreis 2021 ausgezeichnet worden ist.


Peter H. E. Gogolin, Paartherapie, Erzählung,
Literatur-Quickie, Nr. 136, 48 S., € 3,00, ISBN 978-3-945453-77-3