Gnade

Wiesbaden, 25. Dezember 2012, bei Ludwig van Beethovens Streichquarteten Nr. 1+2, Op.18 (Guarneri Quartet) Im ‘Neuen Handbuch der theologischen Grundbegriffe’ las ich unter dem Stichwort “Gnade” diesen Versuch einer Definition: Gnade ist die unverdiente, unerwartete, unbegreifliche Zuwendung der Liebe Gottes […]

Das Herz hat ein langes Gedächtnis

Wir sprechen gern vom „Loslassen“, wenn wir eine Therapie machen oder uns mit Meditation beschäftigen. Wie wichtig es ist, die Fixierungen an eingefahrene Verhaltensweisen und längst unsinnig gewordene Vorstellungen und Reaktionsmuster zu lösen, um uns zu entwickeln und möglicherweise heil […]