Die beiden ersten Dichter …

…  in der Geschichte der Menschheit waren Frauen. Raoul Schrott schreibt in “Die Erfindung der Poesie“, einem Buch, dem ich viele Leser wünsche: “Sobald die Keilschrift in der Lage war, komplexe grammatikalische Formen zu kommunizieren, wurde sie für die Aufzeichnungen […]

Goldzihers Tagebuch

Nachtrag zum Spinoza-Haus: Der Orientalist Ignaz Goldziher, der sich von der jüdischen Gemeinde drangsaliert fühlte  und deshalb in dem ausgestoßenen Spinoza wohl einen Leidensgenossen sah, schreibt 1912 in sein Tagebuch: “Am 15. August unternahmen wir eine Reise nach Holland. … […]

Nature morte

Wir haben im vergangenen Jahr eine Reise durch die Niederlande gemacht und sind dabei völlig abseits dessen gewesen, was man als Urlauber in Holland normalerweise sieht und erlebt, wenn man dort zum Baden etc. hinfährt. Vor allem ging es mir […]

Fragen Sie den Papagei

Meine Frau schenkte mir zum Geburtstag u.a. einen ganz wunderbaren Krimi, den ich gerade mit großem Vergnügen lese. Es ist Richard Starks (ein Pseudonym von Donald E. Westlake, der am 31.12.2008 im Alter von 75 Jahren verstorben ist) “Fragen Sie […]

Statt einer Einleitung

Warum schreibt oder malt man, wenn nicht, um im künstlerischen Akt erstmals etwas sichtbar zu machen. Das Ziel muss immer sein, etwas zu malen, zu schreiben, was vorher nicht gesehen worden ist, nicht gesehen, nicht wahrgenommen werden konnte. Aber das […]

Schnee auf neuen Gipfeln

Sonntag, 14. Dezember 2008 Nun gibt es erstaunlicherweise auch meine erste Übersetzung ins Chinesische zu feiern. Xue-Feng sandte mir überraschend die Übersetzung meines Gedichtes „Schnee auf neuen Gipfeln“ und hat mir damit eine große Freude gemacht. Schnee auf neuen Gipfeln […]

Schnee auf neuen Gipfeln

Nun gibt es erstaunlicherweise auch meine erste Übersetzung ins Chinesische zu feiern. Xue-Feng sandte mir überraschend die Übersetzung meines Gedichtes “Schnee auf neuen Gipfeln” und hat mir damit eine große Freude gemacht. Schnee auf neuen Gipfeln Vor dem Tod will […]